Kultur im Weinberg - Oktober 2020

Die Stiftung Weltkulturerbe Bamberg freut sich Kulturinteressierten drei ausgewählte Kulturveranstaltungen anbieten zu können. Die Veranstaltungen finden im Infozentrum im Innenhof der ehemaligen Klosteranlage am Michaelsberg statt.

 

Die Tickets für die Veranstaltungen erhalten Sie in den Bamberger Stiftsläden in der Hauptwachstr. 9 und am Michaelsberg 10.

 

Ratze-Fatze-Rüdiger - eine kleine Ratte mit Pfiff!

Sonntag, 11.10.2020 / Einlass: 14:30 Uhr / Beginn: 15:00 Uhr / Ende 16:00 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 12,00 € / Kinder bis 14 Jahre 8,00 €

 

Eine musikalische Geschichte für Erwachsene und Kinder ab dem Vorschulalter - über Mut und darüber, dass es sich lohnt nicht aufzugeben. Jetzt kommt Rüdiger! Gemeinsam mit seinem Kumpel Caruso dem Hamster bringt die kleine Ratte einen ganzen Konzertsaal ordentlich auf Trab. Rüdiger die kleine Ratte soll seine gemütliche Wohnhöhle im Konzertsaal verlassen weil er mit seine Oboe nicht so laut spielen kann wie der Mann mit dem Cello. Doch sein Freund Caruso hat einen Plan. Eine spannende Geschichte mit viel Musik - an den Schnurrhaaren herbeigezogen von Eduard Resatsch (Musik) und Andreas Ulich (Text).

 

Durchtrieben und gescheit

Samstag, 17.10.2020 / Einlass: 15:30 Uhr / Beginn: 16:00 Uhr / Ende: 18:30 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 14,00 € / Schüler und Studierende 10,00€

 

Wie wohl ist dem, der dann und wann sich etwas Schönes dichten kann! Und wer könnte das besser als Wilhelm Busch? Er schenkte der Menschheit wandelnde Besonderheiten wie beispielsweise Balduin Bählamm - ebenfalls ein Dichter, jedoch ein verhinderter. Nichts lässt er unversucht um der Poesie auf die Schliche zu kommen, doch diese entzieht sich Ihm und schickt im lieber ein Ungemach nach dem anderen auf den Hals.

 

Ali Baba und die 40 Räuber

Sonntag, 18.10.2020 / Einlass: 14:30 Uhr / Beginn: 15:00 Uhr / Ende 16:00 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 12,00 € / Kinder bis 14 Jahre 8,00 €

 

Einmal den Orient erleben wie im Märchen, wer träumt nicht davon? Es sind die alten Geschichten aus 1001 Nacht, die seit Generationen die Fantasie von Jung und Alt beflügeln. Exotische Kulissen, mutige Helden bezaubernde Schönheiten, aufregende Abenteuer - zu schön um wahr zu sein? Nein, ganz und gar nicht - wer möchte, kann diesen Traum vom Orient jetzt ganz nah erleben: Ali Baba und die 40 Räuber haben die Erzählkünstlerin Alexandra Eyrich und die Pianisten Nadine Schuster als Familienkonzert neu kreiert und laden ihre Zuhörer mit allen Sinnen zu einer fantastischen Reise ins Land von 1001 Nacht ein.

 

Wichtig: Es sind keine Parkmöglichkeiten vorhanden.